Created with Sketch.

Ab sofort | eLearning

Kompressionstherapie – leitliniengerecht und praxisnah

Kerstin Protz

Das Ulcus cruris venosum (UCV) ist ein venöses Beingeschwür, das sich aufgrund einer chronischen Venenschwäche (CVI) am Unterschenkel ausbildet. Die Beseitigung der Entstehungsursachen steht am Beginn der Therapie des UCV. Eine konsequente Kompressionstherapie ist Basis der erfolgreichen Behandlung.

Dieser Kurs vermittelt Grundlagen der Kompressionstherapie und orientiert sich dabei an aktuellen Erkenntnissen der Versorgungsforschung sowie an der AWMF-Leitlinie S2k „Medizinische Kompressionstherapie“ (2018). Erläutert werden die sach- und fachgerechte Kompressionstherapie, Materialien und Hilfsmittel, Aspekte der Edukation sowie die unterstützende Wirkung des Venensports.

Inhalte:                                              

  1. Diagnostik
  2. AWMF-Leitlinie S2k „Medizinische Kompressionstherapie“ (2018)
  3. Was würden Sie empfehlen?
  4. Literatur

Dauer:
120 Minuten (alle Module sind im Preis enthalten)

Zielgruppen:

  • Wundexperte ICW
  • Ärztlicher Wundexperte ICW
  • Fachtherapeut Wunde ICW
  • Pflegetherapeut Wunde ICW
  • Wundexperten und -interessierte

Materialien:

Seminarvideos, PDF als Vorabdownload, Zusatzmaterial, Fallbeispiele, Testfragen

ICW:
Anbieter-Nr: A-00014
Registrierungsnr: 2021-R-eL-O-10
Rezertifizierungspunkte: 2

Registrierung beruflich Pflegender:
Identnummer: 20090814
Seminarpunkte: 2

 

 



Protz_Kompression

Diese Veranstaltungen könnten sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login